Behindertengerechte Ladestation

Neue Ladestation eingeweiht

Auch in Corona-Zeiten bleibt der TOCH aktiv. Unser geschätztes Mitglied, Hugo Müller, nahm am Donnerstag bei der Einweihung einer neuen Ladestation teil.

«Mitten drin, statt nur dabei»

Frei nach dem Motto: “Mitten drin, statt nur dabei” nahm unser TOCH-Mitglied, Hugo Müller auf Einladung der Schweizerischen Fachstelle für behindertengerechte Architektur und dem ASTRA an der Einweihung von 4 behindertengerechten Ladestationen bei der A2 Raststätte “Inseli” bei Sursee in Richtung Luzern, teil. Der TESLA OWNERS CLUB HELVETIA hat sich bereits im Vorfeld um die behindertengerechten Anforderungen an Ladestationen gekümmert und die Bedürfnisse der EV-Fahrer mit einer körperlichen Einschränkung an die entsprechenden Stellen weitergeleitet. Im kleinen Rahmen und Corona-Konform (nicht mehr als 5 Personen) wurde vor Ort die Praxistauglichkeit der Ladestationen geprüft. Aufgrund der Besichtigung vor Ort werden noch 2 -3 Änderungen vorgenommen. Die gewonnen Erkenntnisse werden in die nächsten, geplanten Projekte einfliessen und umgesetzt. Wir sind stolz, dass der TOCH, gemäss seinem Leitbild, einen wichtigen Beitrag zu diesem öffentlichen Projekt beitragen kann.

Weitere Blogbeiträge

Neue Supercharger in der Schweiz

TOCH unterstützt TESLA bei der Suche nach neuen Supercharger-Standorten TESLA benötigt neue Supercharger-Standorte TOCH unterstützt bei der Suche Werde Teil des grössten Schnelllade-Netzwerks Europas! Aufgepasst,

Weiterlesen »