WELTREKORD!

Hans Jörg von Gemmingen
fährt 1,6 Millionen Kilometer mit Tesla Model-S

 

Was TESLA verpasste, holt der TOCH an der beliebten TESLA OWNERS COFFEE HOUR nach und überreichte Hansjörg Freiherr von Gemmingen-Hornberg einen würdigen Pokal

Elektroautos haben mit vielen Vorurteilen zu kämpfen – wenig Reichweite, langes Laden, neue und nicht haltbare Technik. Hansjörg Freiherr von Gemmingen-Hornberg allerdings ist seit vielen Jahren mit einem Tesla Roadster und einem Model S elektrisch unterwegs und will so zeigen, dass sie absolut alltagstauglich sind. 

Ein Jahr nach dem Überschreiten von 1 Million Kilometer mit seinem Model S Ende 2019 gratulierte ihm CEO Elon Musk auf Twitter, inzwischen hat der Freiherr im Tesla schon die 1,6 Millionen Kilometer oder eine 1 Millionen Meilen hinter sich gelassen. Leider reagierte seitens Tesla niemand auf diesen Melenstein. Von Gemmingen-Hornberg hat sich das Tesla-Fahren praktisch zur Lebensaufgabe gemacht und zeigt keine Neigung, damit aufzuhören.

Was TESLA verpasste, holt der TESLA OWNERS CLUB HELVETIA an der beliebten TESLA OWNERS COFFEE HOUR am ersten Sonntag im November nach und überreichte Hansjörg Freiherr von Gemmingen-Hornberg eine würdigen Pokal zum erreichten Meilenstein.

Ein Jahr nach dem Überschreiten von 1 Million Kilometer mit seinem Model S Ende 2019 gratulierte ihm CEO Elon Musk auf Twitter, inzwischen hat der Freiherr im Tesla schon die 1,6 Millionen Kilometer oder eine 1 Millionen Meilen hinter sich gelassen.

Weltrekord-Tesla
Hans-Jörg

Weitere Blogbeiträge

Neue Supercharger in der Schweiz

TOCH unterstützt TESLA bei der Suche nach neuen Supercharger-Standorten TESLA benötigt neue Supercharger-Standorte TOCH unterstützt bei der Suche Werde Teil des grössten Schnelllade-Netzwerks Europas! Aufgepasst,

Weiterlesen »