Ein neues Fahrwerk für das Model Y

Besseres Fahrwerk für das Model Y?

MYLR, China, 19-Zoll-Räder, 2.9 bar Reifendruck, Frühling 2022

AUSGANGSLAGE


Mit dem Model Y ist Tesla ein starker Wurf gelungen. Effizienter Verbrauch, grosses Ladevolumen, gute Verarbeitungsqualität , viel Fahrspass und attraktives Preis-Leistungsverhältnis. Diese Attribute haben dem MY den Ruf des „Weltautos“ eingebracht. Die weltweiten Verkaufszahlen beweisen, dass die Noten für diese Lobeshymne nicht falsch gespielt werden.

Oehlins Street Tuned
Oehlins Street Tuned

DIE KRITIK


Leider gibt es bei älteren Model Y und Model 3 dennoch „musikalische“ Dissonanzen – ausgelöst durch das „sportliche“ Fahrwerk. In Auto-Tests schneiden Autos mit straffen Fahrwerken regelmässig besser ab, aber das führt zu einigen Nachteilen in Sachen Komfort, was jeder bestätigen kann, der schon mal von so einem Tesla durchgeschüttelt wurde. Im TTF-Forum wird das Fahrwerk denn auch heftig kritisiert: „… äusserst bockig, unharmonisch, nicht gelungen, hart, hölzern, zu stark vorgespannt, komisch rumpelig, Schlaglochsuchgerät…“. Da sich auch meine Frau beim Fahrwerk mit unangemessenen Attributen beschwerte (Anmerkung der Beschuldigten: nicht unangemessen, nur ehrlich entrüstet), war es an der Zeit für eine Veränderung. Es wird aber auch gewarnt: Würde man ein neues Komfort-Fahrwerk einbauen, dann würde das Auto durch die Höhe schwammig werden. Jemand fügt an, die Verursacher wären die eingebauten Monotube Gasdruckdämpfer, die das dumpfe Rumpeln übertragen. Andere OEM’s würden Twintube-Dämpfer verwenden, Tesla noch nicht, weshalb ein nachgerüstetes Komfortfahrwerk zu einer unpräzisen Lenkung führen würde.

Trotzdem haben wir uns für eine Nachrüstung für unseren „Balena blue“ entschieden. Doch für welche?

Oehlins Street Tuned
Oehlins Street Tuned

ALTERNATIVEN UND DIE QUAL DER WAHL

In den einschlägigen Medien werden einige Angebote angepriesen. Beliebt sind z.B. die günstigen „Koni Special Active“ mit Reber Reifenhaus Abstimmung, das KW-V3-Gewindefahrwerk oder Tieferlegungsfedern. Bei der günstigen Lösung mit Nicht-Gewindefahrwerken ist der Nachteil offensichtlich: Die eingestellte Fahrzeughöhe ist fix und kann nachträglich nicht verändert werden. Da auch Federn altern und damit weicher werden, verliert das Fahrzeug mit der Zeit unausweichlich an Höhe. Im schlimmsten Fall müssen die Federn nach 2 Jahren getauscht werden. Demgegenüber ist ein neues Gewindefahrwerk ein komplettes Fahrwerk, alles ist aufeinander abgestimmt und kann angepasst werden. Das Fahrverhalten kann flexibel verändert werden und – das Budget wird deutlich mehr belastet.

Da wir einen möglichst maximales Komfortverhalten suchen und nicht auf die Bodenfreiheit verzichten wollen – ich sage nur: französisches Parkhaus!!! – soll unser Auto nicht tiefer gelegt werden. Auch wenn eine Tieferlegung für unseren „Balena blue“, den blauen Walfisch, ja eigentlich vom Namen her in Frage käme. Auf der Suche nach einem geeigneten Fahrwerk hilft manchmal Youtube. YT kann auch ganz schön verwirren. Jeder weiss es besser, jeder sagt etwas anderes. Auch durch das bekannte TTF-Forum wird man eigentlich nicht so richtig schlau. Besserwisserei, offensichtliche finanzielle Interessen und gegenseitige Beleidigungen trüben Erkenntnis und Wissensdurst. Also was jetzt?

Oehlins Street Tuned
Oehlins Street Tuned

BERATUNG UND PROBEFAHRT


Bei Tesla Owners haben wir unsere eigene Leute, die ihr Handwerk verstehen, deshalb lag es nahe: Wir fragen nach bei ectech, bei Martin und Dario Haudenschild in Domat-Ems. Ein geplanter Ausflug ins Bündnerland mit unserem Schüttelbecher: Natürlich muss man die Katze nicht im Sack kaufen, denn bei ectech kann man sich ein Model Y mit einem Öhlins-Sport-Fahrwerk ausleihen. Wir machen also zuerst eine vorbesprochene, Schlagloch-, Kurven und rüttelstreckenreiche, schienenquerende Runde mit unserem Auto und dann eine Probefahrt mit dem Model Y von ectech. Die Probefahrt hat uns gezeigt, dass das dort eingebaute Fahrwerk schon um einiges besser ist. Das Gerüttel und Geschaukel ist eindeutig reduziert. Die Lenkung ist straffer und direkter, was zu sportlichem Fahren mit dem MY Performance geradezu einlädt. Aber wir wollen ja nicht übertreiben. Wir stellen fest: das verbaute FW im geliehenen MY war besser, aber noch nicht das, was wir uns an Komfort vorgestellt hatten. Wir wollen ja keine Rennen fahren, sondern vor allem gemütlich und entspannt auch längere Strecken „cruisen“.

Wie oft im Leben kommt „Alfred Zufall“ durch die Tür geschlendert. Öhlins wirbt genau in diesem Zeitraum mit dem brandneuen „Öhlins Road & Track Gewindefahrwerk Tesla Model 3, Model Y (TES MX00S1) Street Tuned“. Auf der WebSite von Öhlins wird mit den folgenden Eigenschaften geworben: Gewindefahrwerk mit weicher Abstimmung für mehr Fahrkomfort und höhere Stabilität, Doppelströmungsventil-Technologie, individuell einstellbare Tieferlegung, 2 Jahre Garantie usw. Das FW ist mit den Modellen 3 (ab Baujahr 2017 – ) und Y (ab 2020 – ) und damit mit unserem „Balena blue“ kompatibel. Martin erklärt uns, dass dieses neue FW genau für unsere Zielgruppe entwickelt worden ist und das Wichtigste: ectech kann es uns einbauen. Wir können das neue FW aber leider nicht ausprobieren, da es nigelnagelneu auf den Markt gebracht wurde. Wir entscheiden uns für „all in“ – Risiko!

ectech
ectech

ÖHLINS „STREET TUNED“ ÜBERRASCHT POSITIV

Der Besuch bei Martin und Dario dauerte c.a. 4,5 Stunden. Die Zeit konnte ich an einem kleinen Lounge-Arbeitsplatz gut mit Arbeiten an unserer neuen WebSite überbrücken. Für Kaffee und Wasser wird gesorgt.

Schon die erste Probefahrt überzeugt. Meine Tochter fährt ein Model S – und dieses neue Fahrwerk kommt in Sachen Komfort zweifellos an das im Model S ran. Auf der Heimfahrt über Maienfeld Richtung St. Gallen, Winterthur realisiere ich, dass ich die Schwellen und Schläge kaum mehr spüre. „Balena blue“ gleitet jetzt elegant darüber. Heftige Schläge bleiben natürlich spürbar, werden aber schnell weggesteckt, das lästige Nachschaukeln fällt weg. Auch die Lenkung ist direkter und sportlich angenehm. Nach 2 Wochen Öhlins Street Tuned kann man sagen: ein voller Erfolg. Und das Gute daran ist, wenn uns das Fahrwerk eines Tages doch zu hoch ist oder zu komfortabel und zu wenig sportlich, dann können wir die Einstellungen bei ectech jederzeit ändern. Aus bekannten Gründen verzichten wir möglichst auf das Fliegen. „Balena blue“ ist jetzt endlich unser komfortables Reisemobil mit Schwung, ideal für die Langstrecke. Eine echte Verbesserung und jeden investierten Rappen wert. Vielen Dank an Martin und Dario Haudenschild für die gute Beratung und die saubere Arbeit.

Bildquellen: oehlins.eu, ectech.ch 
Mit freundlicher Genehmigung

Weitere Blogbeiträge

Neue Supercharger in der Schweiz

TOCH unterstützt TESLA bei der Suche nach neuen Supercharger-Standorten TESLA benötigt neue Supercharger-Standorte TOCH unterstützt bei der Suche Werde Teil des grössten Schnelllade-Netzwerks Europas! Aufgepasst,

Weiterlesen »
Toch Kleber

Montage TOCH Club-Kleber

Anleitung zur Montage des Club-Klebers Jeder braucht ein Kleber Es ist ganz einfach. Schau dir das Video an, dann kann nichts schief gehen.  https://teslaowners.ch/wp-content/uploads/2024/04/clubklebermontieren.mov

Weiterlesen »
TOCH Logo
Webseitenumstellung

Liebe Besucherin, liebe Mitglieder – die Webseiten werden momentan umgestellt. Ein Login ist deshalb noch nicht möglich. Wir sind dran und bitten euch um Verständnis.

Transformation du site web
Chers visiteurs, chers membres – les pages web sont actuellement en cours de modification. Il n’est donc pas encore possible de se connecter. Nous y travaillons et vous remercions de votre compréhension.