TOCH MEMBERS ONLY

Von neuen Eigentümern bis zur Geschichte der Automobilindustrie

Von neuen Eigentümern bis zur Geschichte der Automobilindustrie

Die Sektion Romandie des Tesla Owners Club Helvetia war am Samstag, dem 9. März aktiv

Die Massgeschneiderte Personalisierung 

Am Samstag, dem 9. März, zwischen 10 und 14 Uhr, kamen die neuen Tesla-Eigentümer nacheinander im Service Center von Bussigny an, um ihre Lieferung abzuholen oder Fragen zu ihren neuen Fahrzeugen zu stellen. Einige hatten ihre Liste vorbereitet (Pairing, Personalisierung, Zubehör), andere interessierten sich für die Möglichkeiten und verschiedenen Optionen ihres Fahrzeugs.

In einem fröhlichen Durcheinander bewegten sich Fahrer und Vertreter von Tesla und des Tesla Owners Club Helvetia zwischen Kaffeemaschine, Ständen und Autos, um informell zu plaudern oder Einstellungstests durchzuführen. Die Broschüre „Alles über Ihren Tesla“ sorgte weiterhin für Freude, ist aber bald vergriffen, unter diesem Link ist die Broschüre weiterhin als PDF erhältlich.

Batterie

Cybetruck, Rivian, Révolte und neuer Spassfaktor

Romain Dechavanne eröffnete die Tesla Owners Cocktail Hour am Ende des Tages, indem er die neuesten Nachrichten von Tesla vorstellte. Verkaufsergebnisse, Auswirkungen des Cybertrucks auf die Entwicklung, Analyse der Zufriedenheitsstatistiken über alle Marken hinweg, Romain erweiterte den Horizont der etwa zwanzig Teilnehmer, indem er über die Präsentation von Rivian mit Zubehör wie der Küche und dem Zelt sprach oder den Aufstieg der Révolte-Garagen in Frankreich erwähnte (siehe Bericht von Petites Observations Electriques hier).

Dann ging es weiter mit Yves Grin, der einige Tesla Updates seit Anfang 2024 vorstellte, unter anderem wie man erkennt, ob man adaptive Lichter hat oder bekommt, wie man eine Wall-Connector-Nutzungsgrafiken analysiert usw. Er rief auch Freiwillige auf, die nächsten Tesla Owners Days zu unterstützen, um Stände sowohl in Genf als auch in Lausanne betreuen zu können. Während Yves die nächsten Veranstaltungen in der Romandie vorstellte, ergänzte Elisabeth Bühlmann Herzog, indem sie die Bedeutung der Teilnahme an der nächsten Generalversammlung am 23. März hervorhob und zusätzliche Informationen zu den Michelin-Tagen und dem Tesla Takeover Europe gab. Zum Abschluss eröffnete Yves einen neuen Spaßfaktor des Cocktail Hour Programm mit einem ungewöhnlichen Foto von Tesla mit einem durchgeschnittenem Ladekabel.

Von Aluminium Autoteile bis zur Scheibenwischertechnologie, über Autokühler bis zu der Geschichte des Automobils

Der eingeladene Sprecher für diese Cocktail Hour war Samuel Lafont, zuständig für Tesla in der Romandie. Er erzählte die Geschichte des Automobils der letzten dreißig Jahren, mit Schwerpunkt der verschiedenen Gründen, die zu kontinuierlicher Innovation führten, und die zentrale Rolle des Zulieferer in dieser Branche. Von den Gründen für die Einführung von Aluminium in dem Fahrzeugen, über die Fluidmechanik bis hin zur Harmonie der Scheibenwischer. Samuel erinnerte jeden Teilnehmer daran, wie jedes Fahrzeugteil aus einer sorgfältigen Abwägung von Qualität, Rückverfolgbarkeit und Kostenreduzierung resultiert. Wussten ihr, dass es etwa 30.000 Teile für ein Verbrennungsfahrzeug und 10.000 für einen Tesla gibt?

Durch seine Erfahrungen sprach Samuel über die kontinuierliche Produktion, die Teams auf mehreren Kontinenten, um die Forschung zu beschleunigen, den Aufbau von Fabriken in Osteuropa oder Indien, die Übernahme japanischer und amerikanischer Produktionsmethoden und die Auswirkungen der Finanzkrise von 2008. Er setzte schließlich das disruptive Modell von Tesla in der Automobilindustrie in Bezug zu Integration, Gigantismus, Agilität und Datennutzung und gab einige bibliographische Referenzen zu Michael Valentin, der die Methoden von Tesla eingehend untersucht hat.

Wisst ihr, was ein Siphon Tiramisu ist?

Die Diskussionen setzten sich am Tisch fort mit dem Wiedersehen alter Bekannter, Antworten auf technische Fragen und der Entdeckung des Siphons Tiramisu, einem neuen, eleganten und schmackhaften Dessert, angeboten vom Küchenteam des Novotel Bussigny. Ein sehr geschätztes Essen, das dazu beitrug, diesen ereignisreichen 9. März in guter Gesellschaft abzuschließen.

Tiramisu

Weitere Blogbeiträge

Montage TOCH Club-Kleber

Anleitung zur Montage des Club-Klebers Jeder braucht ein Kleber Es ist ganz einfach. Schau dir das Video an, dann kann nichts schief gehen.  https://teslaowners.ch/wp-content/uploads/2024/04/clubklebermontieren.mov

Weiterlesen »
Zweiteilige Bremsscheibe

Bremsen mit 1000 PS

Wie viel Bremsleistung wird bei über 1000 PS benötigt? Tesla durchbrach mit ihrem Flaggschiffen Model S Plaid und Model X Plaid die Schallmauer von 1000

Weiterlesen »
TOCH Logo
Webseitenumstellung

Liebe Besucherin, liebe Mitglieder – die Webseiten werden momentan umgestellt. Ein Login ist deshalb noch nicht möglich. Wir sind dran und bitten euch um Verständnis.

Transformation du site web
Chers visiteurs, chers membres – les pages web sont actuellement en cours de modification. Il n’est donc pas encore possible de se connecter. Nous y travaillons et vous remercions de votre compréhension.